TTN-Hessen
Die regionalen Patent-Verwertungsagenturen zu Ihren Diensten:
Koordination &
Region Mittelhessen

Transmit GmbH
Gesellschaft für
Technologietransfer mbH

Region Nord- und Osthessen
Gino mbH
Gesellschaft für Innovation
Nordhessen mbH

Region Südhessen
Innovectis
Gesellschaft für innovative Technologien und FuE-Dienstleistungen der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main mbH

Erfindungen aus dem Bereich Biowissenschaften

Method for Producing reduced Glycans and Glycan-arrays
The invention presented here provides an improved method for the preparation of multiple types of glycans and their usage for scientific and medical applications. This new method of reductive alkaline hydrolysis provides simultaneous access to reduced glycitols, glycosylamines, reducing N-glycans an....
Asiatische Pflanze hilft gegen das Ebolavirus
Das asiatische Mahagonigewächs Aglaia enthält den Naturstoff Silvestrol. Diese Substanz vermindert die Anzahl von Ebolaviren in befallenen Zellen. Die Produktion viruseigener Proteine unterbleibt weitgehend, wenn der Naturstoff zum Einsatz kommt.
Neue Ansätze zur topischen Therapie Malassezia - assoziierter Erkrankungen
Lipophile Malassezia-Hefen gehören zur residenten Flora der Haut, können aber auch Erkrankungen und kosmetische Probleme bei Menschen und Tieren verursachen wie das seborrhoische Ekzem, die Kopfschuppen, die Head-Neck-Dermatitis als Variante der Neurodermitis oder die Malassezia-Dermatitis (bes. Hun....
Wirkstoff zur Regeneration der Lunge
Die Erfindung führt die Regeneration von Lungenstruktur und –funktion herbei, sodass erstmalig eine heilende Therapie von Lungenerkrankungen möglich ist.
Verbessertes Nachweisverfahren für hämolysierende pathogene gram-positive Bakterien
Viele gram-positive Bakterien sind pathogen für Menschen oder Tiere. Für diese Bakterien ist eine sichere Diagnostik in Lebensmittel- oder Patientenproben daher besonders wichtig. Hier wird eine verbesserte Diagnostik vorgestellt, die auf der Steigerung der Hämolyse in Blutagar basiert.
Endoskop-Sonde für zahnmedizinische Anwendungen
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung mit der man den Furkationsbereich der Zahnwurzel untersuchen kann. Dazu wird eine spiral gewundene Röhre mit Glasfaser und Spülrohr ausgestattet. So sind visuelle Informationen aus dem Furkationsbereich übertragbar. Weiterhin kann durch das Spülrohr mit Wasser....
Sicherheit in der Verabreichung von Blutkonserven und Infusionen
Das neue Ergänzungsset für herkömmliche Transfusionsvorrichtungen verhindert autonom eine Fehltransfusion auf Grund eines automatisierten Abgleichs der Daten auf der Transfusionseinheit mit den Patientendaten. Damit werden insbesondere potentiell tödliche AB0-unverträgliche Fehltransfusionen zuverlä....
In vivo Diagnose und therapeutisches Instrument zur Kontrolle von VEGF bei Netzhauterkrankungen
Die Technologie umfasst eine Methode zur in vivo Bestimmung der VEGF (Vascular Endothelial Growth Factor) Konzentration direkt im Auge, anhand der Verwendung eines implantierbaren semipermeablen Biosensors.
Lichtgesteuerter Sklera- Depressormarker für vitreoretinale Chirurgie
In der ophthalmologischen Chirurgie ist es oft notwendig, die pathologischen Veränderungen der vitreoretinalen Strukturen auf der Sklera zu markieren. Dafür ist es von Vorteil, auf die Sklera einen Druck auszuüben, um die pathologischen Verände-rungen in der Retina oder der Chorioidea präzise erkenn....
Behandlung von verschiedenen Dermatitis und Malassezia Hefen
Wir bieten Verbindungen an, die aus Alkali- und Erdalkalisalzen bestehen, welche für die Behandlung und die Prophylaxe von Dermatitis und anderen Malassezia assoziierten Krankheiten verwendet werden können.
Steroid-basierende Substanzen gegen Malaria
Eine Reihe von neuen niedermolekularen Substanzen mit hoher Aktivität gegen Plasmodium falciparum wurden entwickelt, synthetisiert und getestet. Diese Substanzen basieren auf substituierten steridoalen Pharmakophoren und sind als antiinfektive Mittel in ihrer Struktur völlig neu. Die neuen Verbindu....
Wirkstoffe zur Behandlung der Lunge bei Idiopathischer Pulmonaler Fibrose (IPF)
Patienten mit der fibrosierenden Lungenkrankheit Idiopathische Pulmonale Fibrose (IPF) zeigen eine ausgeprägte maladaptive, d.h. zum programmierten Zelltod führende ER-Stressantwort in den Typ-II Zellen des alveolären Epithel. Der neue therapeutische Ansatz korrigiert diese maladaptive ER-Stressant....
Humyd® - Das natürliche Präparat aus Gärresten zur Vermeidung von Bodenerosion, Verbesserung der hydrologischen Bodeneigenschaften und Düngung
Humyd® ist ein leicht handhabbares und gut zu transportierendes Präparat zur Verbesserung der wesentlichen Bodeneigenschaften, welches in der Regel in pelletierter Form angewandt wird.
Bioabbaubare kolloidale Partikel zur inhalativen Applikation
Ein wichtiger Applikationsweg für Medikamente und Wirkstoffe zur Behandlung von Erkrankungen der Lunge ist die inhalative Verabreichung.
Jetzt stehen nanopartikuläre Transportvehikel zur Verfügung, die Wirkstoffe aufnehmen und am gewünschten Ort z.B. der Lunge freisetzen. Im Detail handelt es....
Neue Furininhibitoren zur Behandlung von Infektionserkrankungen
Die neuen peptidomimetischen Wirkstoffe hemmen die Aktivierung zahlreicher viraler Oberflächenproteine und bakterieller Toxine durch die Wirtsprotease Furin. Deshalb ermöglichen diese Inhibitoren einen vielversprechenden neuen Ansatz zur Behandlung von Erkrankungen, die durch furinabhängige infektiö....
Mikrobiologisches Verfahren zur Wasserstoff- und Kohlendioxid-Speicherung in Form von Ameisensäure
Ein neues Verfahren zur biologischen Wasserstoffspeicherung nutzt Teile des natürlichen Stoffwechsels von Essigsäurebakterien, um die Gase Wasserstoff und Kohlendioxid in Ameisensäure umzuwandeln. Gleichzeitig kann mit der neu entwickelten Technologie giftiges Kohlenmonoxid aus Wasserstoff-haltigen ....
Vorrichtung und Verfahren zur Gewinnung von Sperma bei Tieren
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung und ein Verfahren zur Gewinnung von Sperma bei Vögeln, insbesondere bei Papageien. Bei einer Vielzahl von Tieren ist es wünschenswert Sperma zu gewinnen, um anschließend eine künstliche Besamung oder eine in vitro-Fertilisation durchzuführen. In....
Zinn angereichertes Adhäsivsystem zum Verbund von Füllungsmaterialien mit erodierter Zahnhartsubstanz
Das erfindungsgemäße Zinn angereicherte Adhäsivsystem ermöglicht einen besseren und dauerhafteren Verbund von zahnfarbenen Füllungsmaterialien (Kompositen/Keramiken) auf erodierter Zahnhartsubstanz. Es ist speziell für Personen mit vorerodierten Zähnen entwickelt worden, kann aber auch für alle ande....
Antagonisten von microRNA-29 zur Behandlung von Aneurysmen der Aorta
Die vorliegende Erfindung betrifft die Verwendung von Antagonisten der miR-29-Familie zur Behandlung von Aneurysmen der Aorta und zur Verhinderung von Rupturen arteriosklerotischer Plaques.
Plasminogen Aktivator zur Behandlung von Lungenerkrankungen
Chimäres Fusionsprotein, bestehend aus dem humanen Plasminogen-Aktivator (Urokinase oder u-PA) und dem humanen hydrophoben Surfactant Protein (SP-B, SP-C), rekombinante Herstellung und Anwendung als Wirkstoff bei der Behandlung von Lungenerkrankungen.
Verhältnis von PlGF und Flt-1 als prognostischer Parameter bei kardiovaskulären Erkrankungen
Die vorliegende Erfindung nutzt die Signifikanz der biochemischen Marker PlGF und Flt-1 für die Risikostratifizierung von Menschen mit kardiovaskulärer Erkrankung bzw. für die Bewertung, solch ein Leiden zu entwickeln. Das Verfahren beinhaltet die Quantifizierung und Bildung eines Verhältnisses von....
Eiweißhaltiges Nahrungsmittel
Die Erfindung betrifft ein proteinreiches pflanzliches Lebensmittel und ein Verfahren zu seiner Herstellung. Dieses Lebensmittel ist dem im süd-ost-asiatischen Raum verbreiteten Tempeh ähnlich, wird aber aus den Rückständen der Rapsölproduktion gewonnen. Es ist ein ernährungsphysiologisch hochwerti....
Diagnoseverfahren zur Bestimmung der kardiovaskulären Funktionalität spezifischer Vorläuferzellen
Das entwickelte Verfahren dient der Verbesserung der Therapie kardiovaskulärer Erkrankungen. Es erlaubt die Identifizierung von Knochenmarks- oder Blut-abgeleiteten Vorläuferzellen, die eine hohe Funktionalität bzw. ein hohes Potential besitzen, sich in geschädigtem Herzgewebe anzusiedeln, und daher....
sCD40L als biochemischer Marker bei kardiovaskulären Erkrankungen
sCD40L ist ein neuartiger biochemischer Marker zum Nachweis einer Blutplättchenaktivierung bei Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen wie Herzinfarkt u.a.. Das neue Verfahren läßt eine Konzentrationsbestimmung des Markers und damit eine Risikostratifizierung und Therapiesteuerng der Patienten z....
Aktionslinien Hessen Hessen Biotech Hessen Nanotech Hessen IT Hessen Umwelttech Europäische Union Hessen Trade & Invest